Treffpunkt für Grundeinkommens-Interessierte in Frankfurt am Main. Wir *ihrzen* uns und zahlen getrennt.

Die Gruppe ist nicht groß. An dieser Stelle wird ab sofort (Nov. 2018) über die bisherigen Treffen berichtet:

24.11.2018: Heute war nur ich (Reinhard Schwark) selbst anwesend. Ich bin draußen gesessen. Das Wetter war leicht verregnet und kühl, aber nicht unangenehm. Nach ungefähr 30 Minuten habe ich bezahlt und bin wieder gegangen.

1.12.2018: Heute war es wie letzte Woche, nur ohne den Regen.

8.12.2018: Auch heute war sonst niemand da. Weil das Café innen jetzt im Dezember immer recht voll ist, sitze ich weiterhin gerne draußen.

15.12.2018: Heute war eine Soziologiestudentin da. Wir unterhielten uns darüber, ob auch Tiere wie wir Menschen ein Bewusstsein haben, und ob sich das Konzept von Wertschätzung eigentlich ganz losgelöst vom Leistungsbegriff denken lässt. Wir saßen drinnen, ganz in der Mitte.

22.12.2018: Heute war es im Café Libretto angenehm wenig voll und ich saß drinnen. Außer mir kam heute niemand. Nach 30 Minuten habe ich bezahlt und bin wieder gegangen.

29.12.2018: Heute war niemand da. Nach 20 Minuten habe ich bezahlt und bin wieder gegangen.

5.1.2019: Heute war auch niemand da. Ich saß draußen neben dem Eingang. Das Wetter war ganz angenehm.

12.1.2019: Auch heute war niemand da. Ich bin drinnen gesessen.

19.1.2019: Heute bin ich alleine 20 Minuten lang bei einer Tasse Cappuccino draußen neben dem Eingang gesessen. Das Wetter war kalt, aber mit Jacke gut auszuhalten.

26.1.2019: Heute bin ich 30 Minuten lang drinnen gesessen. Außer mir war niemand da.

2.2.2019: Heute war Slava da, ein alter Bekannter. Er kommt aus der Ukraine und engagiert sich seit etlichen Jahren für das BGE. Wir diskutierten über Einwegprodukte, den Klimawandel und über die Verantwortung der Reichen für unsere Gesellschaft.

9.2.2019: Heute waren zwei BWL-Studenten von der Frankfurt School of Finance da. Wir unterhielten uns über neue Perspektiven, die ein BGE für die Gesellschaft bringen könnte, und über die Wahrscheinlichkeit einer baldigen Umsetzung.

16.2.2019: Heute bin ich alleine draußen gesessen. Das Wetter war schön.

23.2.2019: Auch heute bin ich alleine draußen gesessen. Die Tische waren gerade aufgestellt worden. Das Wetter war schön, aber ein bisschen windig. Nach 30 Minuten habe ich bezahlt.

2.3.2019: Heute bin ich eine halbe Stunde lang drinnen gesessen. Statt einem Keks gab es heute zum Cappuccino ein Stück Schokolade, und draußen lief eine Faschingsparade vorbei.

9.3.2019: Heute bin ich zwanzig Minuten lang drinnen gesessen. Außer mir ist niemand gekommen.

16.3.2019: Auch heute ist niemand gekommen. Im Café Libretto war es etwas weniger überfüllt als sonst immer um diese Uhrzeit.

Jeden Samstag
von 12 bis 14 Uhr

Ort:
Café Libretto
(direkt neben der Frankfurter Stadtbücherei)
Hasengasse 4
60311 Frankfurt am Main

So findet ihr uns: Wir sitzen an einem der Tische im Außenbereich oder innen. Auf unserem Tisch steht ein Schild mit der BGE-Sonne.

Grundeinkommen-Sonne

Flyer:
BGE-Info

Aktuelle Ansprechperson:

Reinhard Schwark
... (34), seit mehr als fünf Jahren für das BGE engagiert


Email:
bgefrankfurt@gmail.com



Das hier ist die Homepage vom Frankfurter BGE-Café. Zur Initiativgruppe Grundeinkommen Rhein-Main geht's hier:








ein Bild
Design: Reinhard Schwark, Quelle des Originals: Wikipedia ('Goethe in der Campagna')



Informationen zum Einstieg:


TV... Bedingungsloses Grundeinkommen (Doku-Sendung)

TV... Wir brauchen ein Bedingungsloses Grundeinkommen

TV... Grundeinkommen - ein Kulturimpuls

TV... Marina erklärt das Bedingungslose Grundeinkommen

TV... Warum ein bedingungsloses Grundeinkommen?



Weitere Quellen:


Initiativgruppe Rhein-Main

Anthroposophischer Lese- und Gesprächskreis - Frankfurt

Freiheit statt Vollbeschäftigung

grundeinkommen.de (Netzwerk Grundeinkommen)

TV... Enno Schmidt: Was ist Wirtschaft?

[ mehr ]




Noch mehr Informationen - unter anderem auch eine Bücherliste - gibt es hier.